Facebook Twitter Mehr

Reported Speech / Indirekte Rede



Wann brauchst du eigentlich die "Indirekte Rede / Reported Speech"?
Na du brauchst sie dann, wenn du etwas weiter geben möchtest, dass dir jemand erzählt hat!

Bei Aussagessätzen:

Jetzt musst du aber einiges dabei bedenken und zwar erstens:
In welcher Zeit ist der Einleitungssatz? In Simple Present oder Simple past?( Es gibt andere Zeiten aber wir bleiben beim Simple Present und Simple Past)

Wird es im Simple Present eingeleitet (He says, she says...),

Zum Beispiel :
She says, " I have just been to visit my daughter." ==> direkte Rede.
She says (that)she has just been to visit her daughter. ==> indirekte Rede.

Dann erfolgt gar keine Backshift! Es bleibt alles beim alten! Es ist aber klar, dass zumindest die Fürwörter umgeändert werden und dementsprechend natürlich auch das Verb, sonst ergibt dein Satz gar keinen Sinn! Bitte denke daran!


Was sind "Fürwörter"? Das sind natürlich die Pronomen, die sich jetzt auf die richtige Personen beziehen müssen!

Zum Beispiel:
She says, "I have eaten my lunch." => Direkte Rede wird dann in der Indirekte Rede zu:
She says (that) she has eaten her lunch.

Das würde sich ganz schön komisch anhören, wenn du es plötzlich anders schreiben würdest! Dann würdest du gar nichts weiter erzählen, sondern von dir selber reden und das willst du ja nicht!

Also gehen wir zurück! Richtig wäre alles, wenn es so aussieht!
She says, "We are going to England for Christmas." => Direkte Rede
She says (that) they are going to England for Christmas. => Indirekte Rede.


Alles klar? Steht aber der Einleitungssatz in Simple Past dann sieht die Welt ganz anders aus!! Present Tense wird zu Past Tense!

Present Tense ==> Past Tense.
I said, " I speak English.." ==> He said (that) he spoke English...

Present Perfect ==> Past Perfect.
I said, "I have spoken English..." ==> He said (that)he had spoken English...

Present Progressive ==> Past Progressive.
I said, "I am speaking..." ==> He said (that) he was speaking English.....

Past Tense ==> Past Perfect.
I said," I spoke English.." ==> He said (that) he had spoken English....

Will ==> Would.
I said," I will speak English..." ==> He said (that) he would speak English....

Can ==> Could.
I said, " I can speak English..." ==> He said (that) he could speak English...

May ==> Might.
I said, "I may speak English..." ==> He said (that) he might speak English...

Pass auf!!! Bei "say and tell".
He said (that) he had been to England before.
He told her that he had been to England before.
Das heisst, dass nach "tell" immer ein Objekt folgt, also derjenige mit dem wir reden!

Nochwas. Wir müssen naturlich auch noch die Zeit und Ortsangaben ändern:-(.

Direkte Rede ==> Indirekte Rede
today ==> that day
yesterday ==> the day before
...days ago ==>...days before
last year ==> the year before
last week ==> the week before
next year ==> the following year
now ==> then
tomorrow ==> the next/following day
here ==> there
this/these ==> that/those

!!!!Pass auf!!! Die Zeitangaben verändern sich nur dann, wenn der Tag, der Monat oder das Jahr vorbei ist!



Bei Fragesätzen:

Bei der indirekten Rede wird ein Fragesatz mit dem entsprechenden Fragewort eingeleitet, falls ein Fragewort in der direkten Rede vorhanden ist!
Das heisst, dass wenn "how, what, why, when, which, who" angegeben ist, wir es dann auch in der indirekten Rede einsetzen. Aber wie?
Also nehmen wir mal die normale Frage:
He asked, "How old are you?" - Hier haben wir eine normale direkte Frage (jemand fragt mich persönlich etwas).
Ich will aber zu meinem Freund gehen und ihm erzählen, was man mich gefragt hat. Das mache ich, indem ich den Satz etwas anders umstelle und zwar so:
He asked me how old I was.
Was ist passiert?
Ich habe das Fragewort vorne gelassen (also nach der Einleitung) und dann kommt das Subjekt und jetzt erst das Verb aber im Past Tense.

Aber vielleicht hast du eine direkte Frage, die kein Fragewort hat! Dann müssen wir es anders machen und zwar wird jetzt der Nebensatz mit "if oder whether" eingeleitet.
Mum asked, "Have you done your homework?" ==>
Wenn ich bei meinem Freund bin, dann würde ich jetzt sagen:
Mum asked me whether I had done my homework.
Die Satzordnung ist gleich wie oben, aber statt dem Fragewort habe ich "whether" benutzt;-). Das Verb war in Present Perfect und drum bringen wir es jetzt ins Past Perfect !



Bei Befehlen:

Diese werden gar nicht so von der Zeitverschiebung betroffen! Statt dessen werden sie mit "to" oder "not to" gebildet! Ganz egal ob der Einleitungssatz in Present oder Past Tense gebildet wird.

Zum Beispiel:
She told me, "Cook the lunch."
She told me to cook the lunch.
She told me, "Don't cook the lunch."
She told me not to cook the lunch.

She tells me, "Cook the lunch."
She tells me to cook the lunch.
She tells me, "Don't cook the lunch."
She tells me not to cook the lunch.


©by: Nicola Jayne Dökel



Copyright © 2002-2015 Nicola Jayne Dökel and its licensors.
All rights reserved.