Facebook Twitter Mehr

There is... There are.. 1


There is.... There are....


Worum geht es denn überhaupt?
Mit "there is" and "there are" kann man im Englischen Sätze einleiten, wenn man beispielsweise auf Personen oder Dinge hinweisen möchte.

Es machen aber sehr viele Deutsche den Fehler "It gives" oder "there gives" einzusetzen, weil es im Deutschen so heissen würde. BITTE NICHT!
"It gives" und "there gives" gibt es ÜBERHAUPT nicht im Englischen!

Wir sagen immer "there is..." oder "there are..". Das bedeutet übersetzt nicht nur "es gibt", sondern auch "es sind" oder "es ist" im Deutschen.
Also bitte nicht verwechseln und IMMER dran denken das Richtige einzusetzen!

Bei einer Frage würde es "Is there" oder "Are there" heissen.
Bei einer Verneinung würde man einfach das Verb "to be" verneinen.

Zum Beispiel:
Hier geht es um eine Person oder einen Gegenstand.
There is a dog in the garden.
Is there a dog in the garden?
There isn't a dog in the garden.

Hier geht es um mehrere Personen oder Dinge.
There are three dogs in the garden.
Are there three dogs in the garden?
There aren't three dogs in the garden.

 


Copyright © 2002-2016 Nicola Jayne Dökel and its licensors.
All rights reserved.